Skip to main content
search
PowerPoint Präsentationen

PowerPoint selber erstellen: 10 Funktionen in PowerPoint

Viele Menschen, die eine Präsentation erstellen mit PowerPoint, verlieren viel Zeit mit Gestaltung und der Suche nach Funktionen. Im Gegensatz zu Keynote oder Google Slides ist PowerPoint ein Funktionsmonster.
Damit Sie den gesamten Umfang der Möglichkeiten verstehen, benötigen Sie mehr Zeit.

Je besser Sie diese verstehen, desto schneller werden Sie Präsentationen erstellen. Deshalb richtet sich dieser Beitrag an jeden, der PowerPoint effizienter arbeiten will.

Mit den richtigen PowerPoint-Tipps können Sie Ihre Präsentationen auf ein neues Level heben und Ihr Publikum begeistern. Egal, ob Sie bereits Erfahrung mit PowerPoint haben oder gerade erst anfangen. Diese 10 grundlegenden Tipps helfen Ihnen, Ihre Folien aufzuwerten und Ihre Botschaft effektiv zu vermitteln.

Ich bin Parissa Kahvand, und PowerPoint für PC und Mac sind meine Arbeitswerkzeuge. In diesem Beitrag habe ich einige Highlights aus der PowerPoint-Werkzeugkiste für Sie zusammengestellt.

Präsentation erstellen: Am Anfang steht viel Theorie

Starten Sie mit einer klaren Struktur und einem ansprechenden Design, um die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer zu gewinnen. Nutzen Sie ansprechende Bilder und Grafiken, um Ihre Informationen visuell ansprechend darzustellen. Verwenden Sie außerdem Folienübergänge und Animationen gezielt, um Ihre Präsentation dynamischer zu gestalten.

Einer der wichtigsten Tipps ist es, Text sparsam und gut lesbar zu platzieren. Durch die Verwendung von Stichpunkten und kurzen Sätzen behalten Ihre Zuschauer den Überblick. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, Audio- und Videodateien einzufügen, um Ihre Präsentationen noch interessanter zu gestalten.

Mit diesen 10 einfachen PowerPoint-Tipps werden Sie in der Lage sein, Ihre Präsentationen auf das nächste Level zu bringen. Lassen Sie sich inspirieren und gestalten Sie überzeugende Präsentationen, die im Gedächtnis bleiben.

Warum ist PowerPoint für Präsentationen immer noch relevant?

Einführung im Jahr 1987 zu einem unverzichtbaren Werkzeug in der Welt der digitalen Präsentationen geworden. Es hat sich weit über seine ursprünglichen Funktionen hinaus entwickelt und bietet heute eine beeindruckende Vielfalt an Möglichkeiten.

PowerPoint ist ein Programm, das es leicht macht, Folien für eine Präsentation zu machen. Man kann Wörter, Bilder, Grafiken, Videos und andere Dinge, die man sehen und hören kann, darauf tun. Diese Flexibilität macht es ideal für vielfältige Anwendungen, von geschäftlichen Präsentationen bis hin zu akademischen Vorträgen und persönlichen Diashows.

Präsentation erstellen: Ein Schlüsselelement von PowerPoint ist seine Anpassungsfähigkeit.

Benutzer können aus vordefinierten Vorlagen wählen oder eigene Layouts entwerfen. Die Integration mit anderen Microsoft Office-Produkten erleichtert das Einbinden von Inhalten aus Word und Excel.

PowerPoint wurde kürzlich aktualisiert, um mit den neuesten Entwicklungen im Internet und der Computertechnik kompatibel zu sein. Neben den Grundfunktionen bietet es jetzt erweiterte Möglichkeiten in der Druckausgabe, unterstützt SVG-Dateiformate und ermöglicht anspruchsvolle Grafiken. Diese neuen Funktionen eröffnen weitere kreative Möglichkeiten für die Gestaltung von Präsentationen.

Besonders hervorzuheben sind die smarten Animationen in PowerPoint

Diese ermöglichen es, Präsentationen lebendiger und interaktiver zu gestalten. Sie können dazu beitragen, komplexe Informationen verständlicher zu machen und das Publikum stärker einzubinden.

PowerPoint bleibt mit seinen fortgeschrittenen Funktionen ein wesentliches Werkzeug in der Toolbox eines jeden Präsentators. Es bietet eine Plattform, die Kreativität und Professionalität in der Präsentationsgestaltung vereint.

Die Bedeutung einer gut gestalteten PowerPoint-Präsentation

Eine gute Präsentation erstellen ist entscheidend, um Ihr Publikum zu fesseln und Ihre Botschaft effektiv zu vermitteln. Eine ansprechende Gestaltung hilft dabei, die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer zu gewinnen und Ihre Informationen leicht verständlich zu präsentieren.

Sie können eine professionelle und konsistente Präsentation erstellen. Wählen Sie dafür Farben, Schriftarten und Layouts, die zu Ihrem Thema passen.

Präsentation erstellen: Was benötigen Sie?

Ein leistungsstarkes Gerät ist notwendig, um Microsoft PowerPoint effektiv auszuführen. Unterstützt werden sowohl Windows-PCs als auch Macs und Tablets. Auf Ihrem Gerät sollte entweder die Desktop-Version oder die mobile App von PowerPoint installiert sein. Beachten Sie, dass die Mac-Version von PowerPoint im Vergleich zur PC-Version gewisse Einschränkungen aufweisen kann. Darüber hinaus ist eine Online-Version von PowerPoint verfügbar, die ohne Installation direkt im Browser genutzt werden kann.

Erwerben Sie die neueste Version von Microsoft PowerPoint als Teil des Microsoft Office-Pakets oder über ein Office 365-Abonnement.

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse:

  • Computer- und Softwarekenntnisse: Sie sollten mit der Bedienung eines Computers oder Tablets vertraut sein und grundlegende Kenntnisse in der Anwendung von Softwareprogrammen besitzen.
  • Internetverbindung: Eine Verbindung ist erforderlich für den Download von Inhalten und für die Nutzung erweiterter Funktionen.
  • Inhalte für die Präsentation: Integrieren Sie Texte, Bilder, Diagramme, Videos und andere multimediale Elemente, um Ihre Präsentation zu bereichern.
  • Design- und Layoutkenntnisse: Ein gutes Auge für Design und grundlegende Layoutkenntnisse sind von Vorteil. PowerPoint bietet jedoch auch eine Vielzahl von Vorlagen, die Ihnen den Einstieg erleichtern.
  • Präsentationserstellung: Präsentation mit Folien bedeutet, Informationen auf kleinster Fläche unterzubringen. Informationen müssen effektiv strukturiert und präsentiert werden, um Ihre Zielgruppe optimal zu erreichen. Es ist wichtig, dass die Präsentation klar und ansprechend gestaltet ist, um das Interesse und die Aufmerksamkeit des Publikums zu halten.

Das Erstellen einer ansprechenden Präsentation erfordert Zeit und Geduld, besonders für neue Nutzer von PowerPoint.

Diese Überarbeitung stellt sicher, dass die Informationen klar und leicht verständlich sind und unterstützt Benutzer dabei, ihre Präsentationen optimal vorzubereiten.

Präsentation erstellen: Vergleich von PowerPoint, Google Slides und Prezi

In der Welt der Präsentationssoftware bieten PowerPoint, Google Slides und Prezi jeweils einzigartige Funktionen und Vorteile, die sie für verschiedene Bedürfnisse und Situationen geeignet machen.

PowerPoint:

Als das leistungsstärkste Tool auf dem Markt bekannt, erweitert PowerPoint den Begriff der Präsentationssoftware um wichtige Aspekte des Layout- und Grafikdesigns. Die Software unterstützt vielfältige Formate und bietet fortschrittliche Funktionen, darunter komplexe Animationen und benutzerdefinierte Vorlagen. Diese Eigenschaften machen PowerPoint ideal für professionelle und detailreiche Präsentationen.

Google Slides:

Als kostenlose, browserbasierte Alternative bietet Google Slides eine Plattform für grundlegende Bedürfnisse und ermöglicht eine einfache Zusammenarbeit. Obwohl es bei der Designflexibilität und den erweiterten Funktionen Einschränkungen hat, ist Google Slides eine gute Wahl für einfache, kollaborative Präsentationen, die schnell und von überall aus zugänglich sein müssen.

Prezi:

Mit einem nicht-linearen Präsentationsansatz hebt sich Prezi von traditionellen Folien-basierten Tools ab. Es bietet eine dynamische und visuell ansprechende Präsentationsweise mit Zoom-Funktionen, die ideal für flexible und kreative Präsentationsstile sind. Prezi eignet sich hervorragend für Präsentatoren, die ihre Zuschauer durch eine visuell reiche Erzählung führen möchten.

Jedes dieser Tools hat seine Stärken und ist je nach den spezifischen Anforderungen der Präsentationsersteller unterschiedlich gut geeignet.

1. PowerPoint selber erstellen: Typografie und Textformatierung

Wer eine gute Präsentation erstellen möchte, muss sich eingehend mit der Formatierung beschäftigen. Dies ist der erste Schritt zu einer klaren und aufgeräumten Präsentation.

Eine gut durchdachte Hierarchie und Strukturierung des Textes sind entscheidend. Durch gezielte Formatierung steuern Sie die Leserichtung und die Informationsaufnahme und lenken so die Aufmerksamkeit der Betrachter. Daher ist eine sorgfältige Formatierung von großer Bedeutung.

Die Wahl der richtigen Typografie und Textformatierung ist ausschlaggebend, um Ihre Präsentation lesbar und visuell ansprechend zu gestalten. Wählen Sie gut lesbare Schriftarten und passen Sie die Schriftgröße entsprechend an. Achten Sie auch auf den richtigen Zeilenabstand, um die Lesbarkeit zu optimieren. Experimentieren Sie zudem mit verschiedenen Textformatierungen wie Fettdruck, Kursivschrift oder Unterstreichungen, um wichtige Informationen hervorzuheben.

So stellen Sie sicher, dass Ihr Text gut lesbar ist. Experimentieren Sie auch mit verschiedenen Textformatierungen wie Fettdruck, Kursiv oder Unterstreichungen, um wichtige Informationen hervorzuheben.

Grundlagen: Schrift und Formatierung in PPT

PowerPoint-Schriftmenü-Formatierung von Text

  1. Auswahl von Schriftart und Stil.
  2. Bestimmung der Schriftgröße.
  3. Anwendung von Fett, Kursiv und Unterstreichung.
  4. Einsatz von Durchstreichen, Superskript und Subskript.
  5. Anpassung des Buchstabenabstands durch Sperren oder Spationieren.
  6. Wechsel zwischen Groß- und Kleinschreibung.
  7. Hervorhebung von Wörtern oder Buchstaben. Auswahl der Schriftfarbe.
  8. Ausrichtung des Texts auf der Seite.
  9. Vertikale Positionierung des Textinhalts.

Zeilenabstand in PowerPoint ändern?

Ein passender Zeilenabstand erleichtert das Lesen und schont die Augen. Ein allgemeiner Leitfaden besagt, dass der Zeilenabstand 120 % der Schriftgröße betragen sollte. So würde eine Schriftgröße von 10 Pixeln einen Zeilenabstand von 12 Pixeln erfordern. Dies dient jedoch nur als grobe Orientierung, da Schriftarten in Form und Größe variieren können. Grundsätzlich stehen zwei Methoden zur Einstellung des Zeilenabstands zur Verfügung.

Ändern des Zeilenabstands in PowerPoint für Absätze und Aufzählungen:

  1. Öffnen Sie das Textfeld und gehen Sie zum Registermenü „Start“.
  2. Wählen Sie dort „Zeilenabstand“.
  3. Über „Zeilenabstandsoptionen“ können Sie den Zeilenabstand (in pt) vor oder nach jeder Aufzählung festlegen.

PowerPoint-Absatzabstand-einstellen

Aufzählungszeichen in PowerPoint ändern?

2. PowerPoint erstellen mit Unternehmensfarben

Jedes Unternehmen hat sein eigenes Corporate Design, und die Farben dieses Designs sollten Teil der Präsentation sein. Sie können die Farben jedes Mal neu einfügen, oder Sie legen sie einmal im Folienmaster fest. Dann erscheinen sie in der Farbpalette und können einfach ausgewählt werden. Dies beschleunigt die Gestaltung von Folien erheblich und verhindert, dass die Lieblingsfarbe der Mitarbeiter in die Gestaltung miteinfließt.

  1. Zum Folienmaster wechseln: Klicken Sie im Menüband auf den Tab „Ansicht“ und wählen Sie dann „Folienmaster“.
  2. Farbschema auswählen oder erstellen:
    • Gehen Sie zum Menüband und wählen Sie „Farben“ unter dem Abschnitt „Master“.
    • Hier können Sie aus vorhandenen Farbschemata wählen oder ein neues erstellen, indem Sie „Neue Farben erstellen“ auswählen.
  3. Farben anpassen:
    • Im Dialogfeld „Farben anpassen“ können Sie Farben für verschiedene Elemente wie Text, Hintergrund, Akzente und Hyperlinks einstellen.
    • Wählen Sie für jedes Element eine Farbe aus oder erstellen Sie eine benutzerdefinierte Farbe.
  4. Änderungen speichern: Nachdem Sie die Farben ausgewählt oder angepasst haben, klicken Sie auf „Speichern“, um Ihre Änderungen zu übernehmen.
  5. Folienmaster schließen: Klicken Sie im Tab „Folienmaster“ auf „Folienmaster schließen“, um zum normalen Bearbeitungsmodus zurückzukehren.

Die zugewiesenen Farben werden nun in der gesamten Präsentation verwendet und sorgen für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Folienmaster-in-PPT-bearbeiten

3. Bilder einfügen und bearbeiten in Microsoft PowerPoint

Bilder und Grafiken sind eine großartige Möglichkeit, Informationen visuell ansprechend zu präsentieren und das Interesse Ihres Publikums zu wecken. Wählen Sie Bilder und Grafiken aus, die zu Ihrem Thema passen und Ihre Botschaft unterstützen. Stellen Sie sicher, dass die Bilder eine ausreichende Auflösung haben und gut platziert sind, um Ihre Präsentation professionell wirken zu lassen.

Beim Präsentation Erstellen verwandeln Bilder einfache Folien in emotionale Telegramme. Wir verstehen und deuten die Botschaft eines Bildes schneller, als wir Text lesen können. Eine Präsentation aus reinem Text ist so verbindend wie ein Käsefaden bei einer Pizza. Daher benötigen gute Präsentationen Bilder, die ihre Botschaft verstärken und ins Gedächtnis einbrennen. Die Wahl der richtigen Bilder hängt nicht nur von der Schönheit ab, sondern vor allem von der Botschaft, die sie vermitteln sollen.

Aber nehmen Sie Bilder nicht einfach aus dem Internet. Kaufen Sie diese mit Lizenz, um rechtliche Sicherheit zu gewährleisten und die Künstler zu unterstützen. Dadurch gewährleisten Sie, dass wir auch weiterhin Zugang zu hochwertigem Bildmaterial haben.

Durch diese Praktiken können Sie sicherstellen, dass Ihre Präsentationen sowohl professionell als auch wirkungsvoll sind.

Bildformate:

Bei den Bildern ist auf die richtige ppi Zahl zu achten. Da zu niedrig aufgelöste Bilder später pixelig sein könnten.
Die erlaubten Formate bei PowerPoint sind sehr vielfältig. Folgende Bildformate sind erlaubt: JPG, PNG, SVG, GIF, EPS, PSD, AI und PDF.
PNG, SVG, PDF, AI, EPS und PSD sind Grafiken mit Transparenz. JPG ist immer ohne.

Bilder in eine Präsentation einfügen:

  1. Wählen Sie Registermenü „Einfügen
  2. Klicken Sie auf das Bildsymbol und wählen Sie „Bild aus Datei“
    Nun können Sie einen bestimmten Ordner wählen, in der das Bild abgelegt ist.
  3. Danach klicken Sie auf das gewünschte Bild und wählen einfügen. Wenn Sie die „Ctrl“ Taste gedrückt halten, können mehrere Bilder auswählen. Sofort werden die Bilder auf der Folie abgelegt.

Bilder-einfügen-in-PowerPoint-design

Gestalten Sie Ihre PowerPoint-Folien spannender durch Bildzuschnitt

Das ständige Platzieren von Bildern in rechteckigen Formaten kann schnell langweilig werden. In PowerPoint haben Sie jedoch die Möglichkeit, Bilder in jede erdenkliche Form einzufügen, was Ihre Präsentationen wesentlich spannender gestaltet. Eine besonders nützliche Funktion hierfür ist das Zuschneiden von Bildern in verschiedene Formen. Diese Technik kann Ihre Präsentation visuell ansprechender machen und die Aufmerksamkeit Ihres Publikums effektiv fesseln. Hier erfahren Sie, wie Sie Bilder in PowerPoint in unterschiedliche Formen zuschneiden können:

  1. Öffnen Sie Ihre PowerPoint-Präsentation und fügen Sie das Bild ein, das Sie zuschneiden möchten. Dies können Sie tun, indem Sie auf die Registerkarte „Einfügen“ gehen und „Bilder“ auswählen.
  2. Wählen Sie das eingefügte Bild aus, um die Bildwerkzeuge zu aktivieren.
  3. Navigieren Sie zur Registerkarte „Format“ in den Bildwerkzeugen. Hier finden Sie die Option „Zuschneiden“. Klicken Sie auf den kleinen Pfeil unter der Zuschneiden-Schaltfläche, um weitere Optionen anzuzeigen.
  4. Wählen Sie „Zu Form zuschneiden“ aus der Dropdown-Liste. Microsoft PowerPoint bietet eine Vielzahl von Formen, aus denen Sie wählen können, wie Kreise, Sterne, Herzen und mehr.

Durch das Zuschneiden Ihrer Bilder in kreative Formen können Sie Ihre Folien individueller und interessanter gestalten, was letztlich zur Steigerung der Wirkung Ihrer gesamten Präsentation beiträgt.

PowerPoint-Bilder-einfügen-und-beschneiden

Mehr über die Möglichkeiten vom Einfügen von Bildern erfahren Sie hier.

Sie benötigen Unterstützung bei Ihrer PowerPoint-Präsentation?
Jetzt anrufen: +49 174-9478971

    4. PowerPoint erstellen für Onlinepräsentationen, mit PowerPoint-Cameo, Microsoft-Teams und Zoom

    Präsentationen oft online gehalten. PowerPoint bietet verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Präsentationen online zu teilen und mit anderen zusammenzuarbeiten. Mit PowerPoint Cameo können Sie Ihre Präsentationen live übertragen und mit anderen teilen.

    Microsoft Teams und Zoom bieten ebenfalls Integrationen, um PowerPoint-Präsentationen in Besprechungen und Videokonferenzen nahtlos zu nutzen.

    Microsoft PowerPoint Cameo

    Im letzten Jahr hat Microsoft PowerPoint mit Cameo ein bemerkenswertes Tool eingeführt, das die Welt der Online-Präsentationen revolutioniert hat. Cameo ermöglicht es dem Präsentator, seine eigene Videoübertragung in die Präsentationsfolien zu integrieren, wodurch eine persönlichere und interaktivere Erfahrung entsteht.

    Diese Funktion ist besonders nützlich in einer Zeit, in der virtuelle Meetings und Präsentationen alltäglich sind.
    PowerPoint-Teams-Cameo
    Anleitung zur Nutzung von PowerPoint Cameo:

    1. Wählen Sie im Tab „Einfügen“ in PowerPoint die Option „Cameo“ aus. Dies fügt einen Platzhalter für Ihre Kamera in die Folie ein.
    2. Klicken Sie auf das Vorschausymbol im Platzhalter, um Ihren Kamerafeed live in der Präsentation zu zeigen.
    3. Cameo bietet verschiedene Optionen zur Anpassung Ihrer Erscheinung in den Folien.
    4. Cameo ist plattformübergreifend kompatibel und funktioniert nahtlos mit verschiedenen Video-Konferenz-Anwendungen.
    5. Für eine umfassende Fernpräsentation können Sie Cameo in Kombination mit PowerPoint Live in Microsoft Teams verwenden.
    6. Nutzen Sie den PowerPoint-Designer, um Ihre Präsentation optisch ansprechend zu gestalten.

    Cameo eröffnet neue Möglichkeiten, um das Publikum auf eine dynamische Weise zu erreichen und bietet eine innovative Lösung für die Herausforderungen virtueller Präsentationen.

     

    Präsentieren mit Microsoft Teams

    Um Ihr Bild in eine Teams-Präsentation zu integrieren, folgen Sie diesen Schritten:

    1. Starten Sie Ihre PowerPoint-Präsentation in Teams mit der Funktion „PowerPoint Live“, indem Sie auf das Symbol „Teilen“ in den Besprechungs-Steuerungselementen klicken und Ihre PowerPoint-Datei im Bereich „PowerPoint Live“ auswählen.
    2. Sobald Sie die Präsentation gestartet haben, können Sie das Layout Ihrer Präsentation anpassen, um Ihr Kamerabild einzubinden. Microsoft Teams bietet verschiedene Layoutoptionen, wie das Standout- oder Cameo-Layout, die es ermöglichen, Ihr Kamerabild neben oder über den Folien anzuzeigen.

     

    PowerPoint-Präsentationen mit Zoom

    Zoom bietet ähnliche Funktionen wie PowerPoint Cameo. Sie können entweder Ihren gesamten Bildschirm oder nur ein einzelnes Fenster teilen. Diese Optionen finden Sie unter der Registerkarte „Basis“ im Fenster für die Bildschirmfreigabe.

    Zusätzlich bietet Zoom die Möglichkeit, Ihre Präsentation gemeinsam mit Ihrem Kamerabild zu teilen. Unter „Erweitert“ wählen Sie „Folie als virtueller Hintergrund“. Ihr Kamerabild wird innerhalb der Präsentation angezeigt. Sie können die Position und Größe Ihres Bildes anpassen. Dies ermöglicht es Ihnen, eine integrierte und interaktive Präsentationserfahrung zu schaffen.

    Zoom-PowerPoint-Präsentation

    5. Editierbare Grafiken erstellen in PowerPoint

    Grafiken, Logo und Icon direkt in PPT zeichnen

    Ja, Sie haben richtig gelesen: In PowerPoint lassen sich auch geometrische Logos, Symbole und Icons gestalten.
    Das Twitter-Logo ist ein beliebtes Beispiel für Anleitungen. Es besteht ausschließlich aus geometrischen Formen. Vor allem Kreise werden verwendet. Dadurch ist das Logo relativ einfach nachzubauen. Ich verwende normalerweise Adobe Illustrator zur Logoerstellung und bevorzuge dies auch weiterhin. Trotzdem geht es hier nicht darum, PowerPoint als primäres Zeichentool für Logos zu empfehlen.

    Möglichkeiten von PowerPoint nutzen

    PowerPoint hat sich in der neuesten Version, verfügbar sowohl für Mac als auch PC (ausgenommen die Onlineversion), zu einem umfassenden Grafiktool entwickelt. Dieses Tool ermöglicht es nicht nur, unkompliziert Grafiken und Symbole direkt auf der Folie zu erstellen, sondern auch Vektorgrafiken zu bearbeiten und Dateien für den Druck vorzubereiten.

    Die neuen Formmodi in PowerPoint erweitern die Möglichkeiten zur Gestaltung. Sie zeigen, wie effektiv grafische Elemente zur Visualisierung genutzt werden können. Das Erstellen eines Logos in PowerPoint ist ein perfektes Beispiel, um die praktische Anwendung dieser Fähigkeiten zu demonstrieren. Nutzer können die visuelle Kommunikation ihrer Präsentationen durch präzise und anpassbare Grafikelemente erheblich verbessern.

    Hier geht es zum Twitter-Logo Nachbau: Twitter-Logo-Video

    Twitter-Logo-in-PowerPoint-nachzeichnen

    SVG im Einsatz

    SVG (Scalable Vector Graphics) bietet in PowerPoint eine neue Dimension der Grafikerstellung und -bearbeitung. Diese moderne Fähigkeit hebt PowerPoint von anderen Präsentationswerkzeugen ab und ermöglicht eine effektivere sowie flexiblere Gestaltung von Präsentationen. Hier sind die wesentlichen Vorteile von SVG in PowerPoint:

    • SVG-Integration: Neuere Versionen von PowerPoint unterstützen das Importieren und Bearbeiten von SVG-Dateien direkt in der Anwendung. Dies erleichtert die Integration komplexer Grafiken in Ihre Präsentationen.
    • Bearbeitungsvorteile: Nutzer können Farben ändern, Elemente neu anordnen und Grafiken ohne Qualitätsverlust skalieren. Diese Flexibilität ist besonders vorteilhaft für das Design von professionellen und visuell ansprechenden Präsentationen.
    • Software-Kompatibilität: Im Vergleich zu anderen Präsentationsprogrammen, wie zum Beispiel Google Slides, bietet PowerPoint eine fortgeschrittene Unterstützung für SVG. Dies ist ein entscheidender Vorteil für Nutzer, die auf hochwertige grafische Darstellungen angewiesen sind.
    • Anwendungsbereiche: SVG eignet sich hervorragend für die Erstellung von Infografiken und komplexeren grafischen Darstellungen. Dies macht es zu einem unverzichtbaren Werkzeug für anspruchsvolle PowerPoint-Präsentationen, bei denen Klarheit und visuelle Wirkung im Vordergrund stehen.

    Die Integration von SVG in PowerPoint stellt somit eine bedeutende Erweiterung der grafischen Möglichkeiten dar und unterstützt Präsentatoren dabei, ihre Inhalte eindrucksvoll und effektiv zu visualisieren.

    Mehr über SVG erfahren Sie hier.

    Infografiken für Unternehmenspräsentation, Unternehmenspräsentation

    6. Kommentare und Notizen in PowerPoint anzeigen und bearbeiten

    Notizen für Ihre PowerPoint-Präsentation

    Notizen in PowerPoint sind ein unerlässliches Feature für Präsentatoren. Sie ermöglichen es, zusätzliche Informationen, Erinnerungen oder Sprechpunkte festzuhalten, die nicht auf den Hauptfolien während der Präsentation erscheinen. Hier ist eine kurze Anleitung, wie Sie Notizen in PowerPoint effektiv nutzen können:

    • Notizen hinzufügen: Um Notizen zu einer Folie hinzuzufügen, finden Sie unterhalb der Folienansicht einen Bereich, der als „Klicken, um Notizen hinzuzufügen“ gekennzeichnet ist. Klicken Sie darauf und geben Sie Ihre Notizen ein.
    • Notizen während der Präsentation anzeigen: Wenn Sie Ihre Präsentation im Präsentationsmodus zeigen, können Sie Ihre Notizen auf Ihrem Bildschirm sehen, während sie für das Publikum nicht sichtbar sind.

    Kommentare in Microsoft PowerPoint beim Präsentation Erstellen

    Kommentare sind ein nützliches Werkzeug, um Feedback zu geben, Anmerkungen zu machen oder mit anderen an einer PowerPoint-Präsentation zu kommunizieren. Sie bieten eine effektive Möglichkeit, Ideen und Vorschläge zu teilen, ohne die eigentliche Präsentation zu ändern. Hier ist eine kurze Anleitung, wie man Kommentare in PowerPoint findet und nutzt:

    • Kommentare hinzufügen: Wählen Sie das Element (Text, Bild, etc.), zu dem Sie einen Kommentar hinzufügen möchten. Gehen Sie dann zur Registerkarte „Überprüfen“ in der Menüleiste und klicken Sie auf „Neuer Kommentar“. Geben Sie Ihren Kommentar in das erscheinende Textfeld ein.
    • Kommentare anzeigen und bearbeiten: Um vorhandene Kommentare zu sehen, klicken Sie erneut auf die Registerkarte „Überprüfen“. Dort sehen Sie alle Kommentare in der Präsentation. Sie können auf jeden Kommentar klicken, um ihn zu lesen und zu bearbeiten.
    • Kommentare ausschalten oder entfernen: Falls Sie Kommentare nicht mehr sehen möchten, können Sie sie über die gleiche Registerkarte „Überprüfen“ ausblenden oder löschen.

    Durch das Einbinden dieser Tools können Sie die Effektivität Ihrer Präsentation beim Erstellen und Präsentieren deutlich steigern.

    7. Präsentation erstellen mit PowerPoint-Animationen

    Animationen in PowerPoint können Ihre Präsentation interessanter machen und die Interaktion mit dem Publikum verbessern. Sie helfen dabei, wichtige Punkte hervorzuheben und erleichtern den Übergang von einer Folie zur nächsten. Außerdem sorgen sie dafür, dass das Publikum aufmerksam bleibt.

    Schritte zum Hinzufügen von Animationen beim Präsentation Erstellen:

    • Objekt auswählen: Wählen Sie das Element (Text, Bild oder Grafik) aus, das Sie animieren möchten.
    • Animationsmenü öffnen: Navigieren Sie zum Tab „Animationen“ in der Menüleiste.
    • Animation auswählen: Wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Optionen eine Animation aus. PowerPoint bietet eine Vielzahl von Animationen, von einfachen Erscheinungseffekten bis zu komplexen Bewegungsabläufen.
    • Animation anpassen: Passen Sie die Dauer und den Start der Animation an (zum Beispiel beim Klick, mit vorheriger oder nachfolgender Animation).
    • Vorschau: Überprüfen Sie die Animation mit der Vorschaufunktion, um sicherzustellen, dass sie wie gewünscht funktioniert.

    Morph-Übergänge nutzen beim Präsentation Erstellen

    Morph-Übergänge sind eine besonders fortschrittliche Funktion in PowerPoint, die es ermöglicht, Elemente von einer Folie zur nächsten nahtlos zu transformieren. Dies verbessert nicht nur die Ästhetik Ihrer Präsentation, sondern auch die narrative Fließfähigkeit. Hier sind einige Schlüsselpunkte zum Morph-Übergang in PowerPoint:

    • PowerPoint erkennt automatisch ähnliche Objekte auf aufeinanderfolgenden Folien. Wenn Objekte auf der ersten Folie und der zweiten Folie gleich benannt oder ähnlich positioniert sind, nimmt PowerPoint an, dass diese Objekte gemorpht werden sollen.
    • Objekte können sich bewegen, drehen, wachsen, schrumpfen oder die Farbe ändern, und das alles innerhalb eines nahtlosen Übergangs von einer Folie zur nächsten.

    Hier einige Beispiele für Animationen:

    8. PowerPoint erstellen mit Videos und Audio

    Multimedia-Elemente wie Audio- und Videodateien können Ihre Präsentationen interessanter und interaktiver gestalten. Fügen Sie Audio-Dateien hinzu, um Hintergrundmusik oder Sprachaufnahmen einzufügen, die Ihre Präsentation begleiten.

    Verwenden Sie Video-Dateien

    Um Demonstrationen oder Animationen zu zeigen, die Ihre Botschaft unterstützen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Multimedia-Elemente gut platziert sind und den Fluss Ihrer Präsentation nicht stören.

    Die Einbindung von Medien in PowerPoint-Präsentationen ist wichtig. Videos und Audiodateien können Ihre Botschaft verstärken. Sie halten zudem das Interesse des Publikums aufrecht. Hier sind einige wichtige Aspekte:

    Anleitung: Videos in PowerPoint einfügen und bearbeiten

    Videos können eine PowerPoint-Präsentation erheblich bereichern, indem sie dynamische und ansprechende Inhalte liefern, die das Publikum fesseln. Das Einbetten von Videos in Ihre Präsentation kann sehr wirkungsvoll sein.

    Es spielt keine Rolle, um welche Art von Video es sich handelt. Es kann ein Demonstrationsvideo sein. Oder vielleicht ein Interview. Auch eine animierte Sequenz ist möglich. Jede dieser Optionen kann einen großen Unterschied machen. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Videos in PowerPoint einfügen und bearbeiten können.

    1. Wählen Sie auf der Registerkarte „Einfügen“ die Option „Video“ und dann „Dieser PC“, um ein Video von Ihrem Computer auszuwählen. Sie können auch ein Online-Video  einfügen, indem Sie „Online-Video“ auswählen und die URL des Videos einfügen.
    2. Nachdem das Video eingefügt wurde, können Sie es auf der Folie verschieben und seine Größe anpassen, indem Sie die Ecken ziehen.
    3. Klicken Sie auf das Video, um die Wiedergabeoptionen zu öffnen. Unter der Registerkarte „Wiedergabe“ können Sie Einstellungen wie „Automatisch abspielen“ oder „Beim Klicken abspielen“ wählen.
    4. Wenn Sie nur einen Teil des Videos zeigen möchten, wählen Sie „Video schneiden“. Hier können Sie den Start- und Endpunkt des Videos festlegen.
    5. Unter der Registerkarte „Format“ können Sie visuelle Effekte hinzufügen, wie Rahmen, Schatten, oder die Helligkeit und den Kontrast des Videos anpassen.
    6. Speichern Sie Ihre Präsentation, nachdem Sie das Video eingefügt und bearbeitet haben. Testen Sie die Präsentation im Präsentationsmodus, um sicherzustellen, dass das Video wie gewünscht funktioniert.

    Denken Sie daran, dass Medien die Dateigröße Ihrer Präsentation erhöhen können, was die Performance beeinträchtigen kann. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen visuellem Reiz und Dateigröße zu finden, um eine reibungslose Präsentationserfahrung zu gewährleisten.

    YouTube-Video in PowerPoint einfügen

    Youtube-Video-in-PowerPoint-einfügen

    Um ein YouTube-Video in Ihre PowerPoint-Präsentation einzufügen, folgen Sie diesen Schritten:

    1. Stellen Sie sicher, dass Sie eine aktive Internetverbindung haben, da das Video direkt von YouTube gestreamt wird.
    2. Klicken Sie im Registermenü auf den Reiter „Einfügen“. Wählen Sie dann die Option „Video“ und anschließend „Online-Video“.
    3. Geben Sie nun den Link zum Video ein. Nach der Auswahl des Videos klicken Sie auf „Einfügen“. Das Video wird jetzt in Ihre Folie eingebettet.
    4. Sie können die Größe und Position des Videos auf Ihrer Folie anpassen, indem Sie es anklicken und die Ecken oder Seiten ziehen.
    5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Video und wählen Sie „Wiedergabeoptionen“, um Einstellungen wie automatische Wiedergabe zu konfigurieren.
    6. Speichern Sie Ihre Präsentation, nachdem Sie das Video eingefügt haben.

    Beachten Sie, dass diese Anleitung für neuere Versionen von PowerPoint gilt. Bei älteren Versionen oder unterschiedlichen Betriebssystemen können die Schritte leicht variieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Rechte am Video besitzen. Das ist besonders wichtig, wenn Sie es in einer öffentlichen oder kommerziellen Präsentation verwenden möchten.

     

    Audio und Musik in PowerPoint einfügen

    Das Einbetten von Audio kann Ihre PowerPoint-Präsentation bereichern. Es bietet eine zusätzliche Dimension. Dies kann durch Hintergrundmusik geschehen. Auch Erzählungen sind möglich. Spezifische Soundeffekte können ebenfalls genutzt werden. Eine Präsentation erstellen mit Video und Sound ist somit sehr einfach.

    Audioelemente können die Aufmerksamkeit des Publikums erhöhen und helfen, Ihre Botschaft effektiver zu vermitteln. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Audiodateien in Ihre PowerPoint-Präsentation einfügen und bearbeiten können.

    1. Gehen Sie zur Registerkarte „Einfügen“ und wählen Sie „Audio“, dann „Audio auf meinem PC“, um eine Audiodatei von Ihrem Computer auszuwählen. PowerPoint bietet auch die Möglichkeit, eine Audioaufnahme direkt in der Anwendung zu machen. Wählen Sie „Audioaufnahme“ und folgen Sie den Anweisungen.
    2. Nach dem Einfügen des Audios erscheint ein Lautsprechersymbol auf Ihrer Folie. Sie können dieses Symbol verschieben und die Größe anpassen, um es an Ihre Folienanordnung anzupassen.
    3. Klicken Sie auf das Audiosymbol, um die Wiedergabeoptionen zu öffnen. Unter der Registerkarte „Wiedergabe“ können Sie Einstellungen wie „Automatisch abspielen“, „Beim Klicken abspielen“ oder „In Schleife, bis gestoppt“ wählen.
    4. PowerPoint ermöglicht es, die Audiodatei zu schneiden, um einen bestimmten Teil des Audios abzuspielen. Wählen Sie dazu „Audio schneiden“ und legen Sie Start- und Endzeit fest.
    5. Unter der Registerkarte „Format“ können Sie das Aussehen des Audiosymbols anpassen, beispielsweise durch Ändern der Farbe oder Hinzufügen von Rahmen.
    6. Stellen Sie sicher, dass Sie die Audiooptionen überprüfen, insbesondere die Lautstärke und ob das Audio über die gesamte Präsentation oder nur auf einer bestimmten Folie abgespielt werden soll.
    7. Speichern Sie Ihre Präsentation, nachdem Sie das Audio eingefügt und bearbeitet haben. Testen Sie die Präsentation im Präsentationsmodus, um sicherzustellen, dass das Audio korrekt abgespielt wird.

    9. Im Team ein PowerPoint erstellen und bearbeiten

    PowerPoint bietet auch die Möglichkeit zur Zusammenarbeit mit anderen. Klassisch können Sie können Ihre Präsentationen gemeinsam bearbeiten und Feedback von anderen erhalten. Die Desktop-Software, hat begrenzte Möglichkeiten zur Zusammenarbeit, die oft das Hin- und Hersenden von Dateien erfordern.

    Die Lösung: Präsentation erstellen in PowerPoint Online

    Um dieses Problem zu adressieren, hat Microsoft die Online-Version von PowerPoint entwickelt. Mit PowerPoint Online können Sie Ihre Präsentationen in der Cloud speichern und Zugriffsrechte an verschiedene Benutzer vergeben. Dies ermöglicht es mehreren Personen, gleichzeitig an einer Präsentation zu arbeiten. Sie können Änderungen in Echtzeit sehen. Das vereinfacht die Zusammenarbeit erheblich und macht sie effizienter.

    PowerPoint-Online-speichern

    So können PowerPoint Online, die cloudbasierte Version der klassischen PowerPoint-Software, bietet umfassende Möglichkeiten für die Zusammenarbeit und das gemeinsame Bearbeiten von Präsentationen. Hier sind einige wichtige Punkte:

    1. Cloudbasierte Funktionalität: PowerPoint Online ermöglicht es Benutzern, Präsentationen direkt über ihren Webbrowser zu erstellen, zu bearbeiten und zu teilen, ohne dass eine Softwareinstallation erforderlich ist. Es ist von jedem Gerät mit Internetzugang aus zugänglich und ist kostenlos in Microsoft Office enthalten.
    2. Teamarbeit: Im Gegensatz zur Desktop-Version, bei der Präsentationen hin- und hergeschickt werden müssen, ermöglicht PowerPoint Online die direkte Zusammenarbeit im Team. Mehrere Benutzer können gleichzeitig an einer Präsentation arbeiten.
    3. Kompatibilität und Speicherung: Präsentationen, die in PowerPoint Online erstellt wurden, können mit der Desktop-Version von PowerPoint geöffnet und bearbeitet werden. Allerdings gibt es bei der Speicherung manchmal Fehler, weshalb Vorsicht geboten ist, um nicht versehentlich Daten zu überschreiben oder zu verlieren.
    4. Einschränkungen: PowerPoint Online ist webbasiert und hat daher einen eingeschränkten Offline-Zugriff. Es ist ratsam, Präsentationen herunterzuladen, wenn Sie mit eingeschränktem Internetzugang rechnen. Es gibt einige Funktionsunterschiede zur Desktop-Version, insbesondere bei der Bearbeitung von Masterfolien und anderen fortgeschrittenen Funktionen.

    Diese Eigenschaften machen PowerPoint Online zu einem flexiblen und zugänglichen Tool für die Zusammenarbeit an Präsentationen, wobei bestimmte Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen zu berücksichtigen sind.

    Achtung: Die PowerPoint Online-Version ist eine abgespeckte Version von PowerPoint. Die vollständige Beschreibung von PowerPoint-Online finden Sie hier.

    10. Präsentation erstellen mit ChatGPT als Add-in für PowerPoint

    Das ChatGPT Add-in für Microsoft PowerPoint kann kostenfrei genutzt werden. Es erleichtert den Erstellungsprozess von Präsentationen. Das Add-in ermöglicht eine direkte Verbindung zum PowerPointdesigner. Es hilft bei der Gestaltung der Folien.

    Obwohl das Add-in theoretisch auch die Farbgestaltung der Folien unterstützen soll, hat es in meiner Erfahrung nicht zuverlässig funktioniert. Deshalb empfehle ich das Add-in hauptsächlich für Texterstellung und Korrekturen, nicht jedoch für Designaufgaben.

    Es ist ratsam, ChatGPT in unterschiedlichen Kontexten zu testen, um seine Effektivität für Ihre speziellen Anforderungen zu beurteilen.

    add-in-Chat-GPT-Microsoft-PowerPoint

     

    Kostenlose PowerPoint-Designvorlagen von Microsoft Create

    Entdecken Sie eine Welt kostenloser Designvorlagen für PowerPoint auf Microsoft Create. Diese benutzerfreundlichen und vielseitigen Vorlagen bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Präsentationen mit professionellem Flair und individueller Note zu gestalten.
    Microsoft Create bietet Ihnen Statistiken und Diagramme. Sie können auch Ihre neuesten Ideen teilen.

    Das Programm verfügt über eine breite Palette an Vorlagen. Diese Vorlagen setzen Ihre Inhalte perfekt in Szene. Machen Sie Ihre Präsentationen einzigartig und ansprechend mit den kostenlosen, leicht anpassbaren PowerPoint-Designvorlagen von Microsoft Create. Hier geht es zu den Vorlagen

    Neue Präsentation erstellen mit PowerPoint-Vorlagen

    So erstellen Sie eine PowerPoint-Präsentation mit den Standard-Vorlagen: ein kleiner Leitfaden

    Eine Präsentation zu erstellen, die sowohl informativ als auch visuell ansprechend ist, kann eine Herausforderung sein. Hier sind Schritte, die Sie befolgen können, um eine effektive PowerPoint-Präsentation zu erstellen:

    Neue Präsentation erstellen

    1. PowerPoint öffnen und ein neues Dokument starten: Starten Sie PowerPoint und wählen Sie „Neue Präsentation“. Auch das ist eine Vorlage, unter Layout können sie die Folienvarianten sehen.
      neue-powerPoint-präsentation
    2. Design auswählen: Wählen Sie ein Design für Ihre Präsentation. Sie können aus einer Vielzahl von Vorlagen wählen oder ein eigenes Design erstellen.
      Powerpoint-designs
    3. Folienvarianten: Die PPT-Designs bietet viele Folienvarianten an. Sie können die Designs von PowerPoint nach Gusto anpassen, müssen dann aber im Folienmaster arbeiten.
      PowerPoint-designs-verwenden-für-präsentation
    4. Um das Design von PowerPoint-Folien zu ändern, müssen Sie in den Folienmaster wechseln. Dort können Sie die Schriften, Farben und den Hintergrund ändern. Es ist auch möglich, die Platzhalter anzupassen.
    5. Um die Datei zu speichern, gehen im Registermenü auf Datei > Speichern unter.

     

     

    Anleitung: Erstellung eines Folienmasters

    Folienmaster bieten gerade für Unternehmen viele Vorteile. In vielen deutschen Unternehmen ist der tägliche Einsatz von PowerPoint eine Selbstverständlichkeit. Die meisten Mitarbeiter haben nie eine Schulung erhalten. Sie müssen sich oft mühsam durch die Erstellung von Präsentationen kämpfen. Das ist nicht nur zeitaufwendig, sondern auch nervenaufreibend.

    Folienmaster können hier eine große Hilfe sein. Sie ermöglichen es, wiederkehrende Elemente wie Footer, Header und andere feste Bestandteile festzulegen. Ich empfehle jedem Unternehmen, einen individuellen Folienmaster anzustreben. Lassen Sie diesen von mir professionell erstellen.
    So vermeiden Sie das zeitraubende „Basteln“ an Präsentationen.

    1. PowerPoint Starten: Öffnen Sie PowerPoint und beginnen Sie eine neue Präsentation oder öffnen Sie eine bereits bestehende.
      PPT-Pc-Version-neue-präsentation
    2. Wechsel zum Folienmaster: Im oberen Menüband wählen Sie den Reiter „Ansicht“ und anschließend „Folienmaster“.
    3. Gestaltungsraster anlegen: Erstellen Sie ein Gestaltungsraster, um die Platzierung von Inhalten zu planen.
    4. Haupt-Folienmaster Bearbeiten: Bearbeiten Sie die oberste Masterfolie. Änderungen hier wirken sich auf die gesamte Präsentation aus. Legen Sie einheitliche Elemente wie Logos, Kopf- und Fußzeilen, Schriften, Hintergründe und Farbschemata fest.PowerPoint-Folienmaster-Seitenzahl
    5. Einzelne Layouts anpassen: Unterhalb des Haupt-Folienmasters finden Sie verschiedene Layouts, die Sie individuell anpassen können. Fügen Sie Platzhalter, Textfelder, Bilder und Formen hinzu und kopieren Sie bei Bedarf Elemente auf andere Folien.
      Folienmaster-elemente-einfügen-powerPoint
    6. Änderungen speichern: Nachdem Sie mit der Gestaltung fertig sind, schließen Sie den „Folienmaster“ und wenden die Änderungen auf alle Folien an. Speichern Sie anschließend Ihre bearbeitete Präsentation.

    Mehr Tipps zum Umgang mit dem PowerPoint-Folienmaster finden Sie hier.

    Sie benötigen Unterstützung bei Ihrer PowerPoint?
    Jetzt anrufen: +49 174-9478971