Skip to main content
Marketing

Einkaufsverhalten und Onlinebewertungen

By 28. April 2022Mai 5th, 2022No Comments

Wenn Sie schon einmal im Internet eingekauft haben, unerheblich ob Lebensmittel, Elektronik, Möbel oder Mode, haben Sie sich vermutlich gefragt, wie die Qualität des gewählten Artikels ist. Online Bewertungen, die Käufer dieses Produkts abgegeben haben und die auf der Produktseite des Verkaufsportals beziehungsweise des Shops einsehbar sind, haben oft Einfluss auf die Kaufentscheidung.

Bei der Entscheidungsfindung während eines Einkaufsbummels im Internet helfen Online Bewertungen, die ebenso als Rezensionen und Reviews bezeichnet werden. Im Idealfall geben sie Aufschluss über die Wertigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Übereinstimmung mit der Produktbeschreibung und gegebenenfalls vorhandenen Fotos. Wer diese abgeben darf, hängt von dem jeweiligen Onlineshop beziehungsweise Verkaufsportal ab. Einige Anbieter erlauben es nur nachvollziehbaren Käufern eine Beurteilung zu schreiben, indem sie beispielsweise in ihrer Bestellhistorie das entsprechende Produkt wählen. Im Gegensatz dazu ist es bei anderen möglich, manchmal sogar ohne Account und Nachweis, dass dieser konkret erstanden wurde, einen beliebigen Artikel zu zensieren.

Berwertungen-online

 

Warum sind Bewertungen so wichtig?

Im stationären Einzelhandel fällt es Verbrauchern meistens leichter, sich für oder gegen einen Kauf zu entscheiden, da sie sich direkt einen Eindruck verschaffen können. Bei Mode beispielsweise über die Qualität und Verarbeitung der Materialien und bei Lebensmitteln im Hinblick auf die Inhaltsstoffe. Da dies bei Internet-Einkäufen nicht immer gegeben ist, stützen sich viele auf Online Bewertungen.

Eine Studie von Pew Research ergab, dass

  • 82% aller erwachsenen US-Amerikaner zumindest manchmal Rezensionen lesen, bevor sie etwas kaufen.
  • Bei den unter 30-Jährigen waren es 96% und
  • 92 % bei den 30 und 49-Jährigen.

Zu den Online Bewertungen kommen Bewertungsvideos über Produkte, die von 55% der volljährigen Amerikaner vor einem Kauf zurate gezogen werden.

Oftmals erfahren die potentiellen Besteller hierdurch, ob der Versand und die Lieferung einwandfrei und pünktlich war oder ob und gegebenenfalls welche Probleme es gab. In einigen Fällen finden Sie ebenfalls Hinweise zu Retouren, die aufgrund von falscher Größe, beschädigter Ware, beispielsweise durch unzureichende Verpackung beziehungsweise fehlerhaftem Transport, und anderweitiger Gründe erfolgt sind.

Das stetig wachsende Problem der Reviews

Wie weiter oben erwähnt, ist nicht immer ein legitimer Produktkauf nötig, um darüber eine Online Bewertung abzugeben. Dies öffnet Tür und Tor für unseriöse Beurteilungen. Selbst bei nachvollziehbaren Käufen ist eine Rezension mit Vorsicht zu genießen, da sogar hier falsche oder zumindest manipulierte Angaben gemacht werden.

Sowohl die Hersteller als auch die Händler haben erkannt, welchen Einfluss Reviews auf das Kaufverhalten der Verbraucher haben. So ist es wenig verwunderlich, dass einige versuchen, dies zu beeinflussen. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder werden Konkurrenzprodukte fälschlicherweise als minderwertig beurteilt oder das eigene Produkt positiver dargestellt, als es ist. Derartige Online Bewertungen werden beispielsweise mit Gratisprodukten und Gutscheinen gekauft beziehungsweise mit anderen Onlineshops, Portalen, Herstellern, Händlern und Produkttestern getauscht.

Die zuvor angesprochene Pew Research-Umfrage ergab in diesem Zusammenhang, dass fast die Hälfte der erwachsenen US-Amerikaner, genauer gesagt 48%, nicht vollkommen überzeugt sind, dass die abgegebenen Online Bewertungen stets unvoreingenommen und wahrheitsgemäß sind. Bei den Umfrageteilnehmern, die nur gelegentlich Rezensionen lesen, liegt der Prozentsatz sogar bei 61%.

Deutlich wurde ebenfalls, dass sich mit

  • 54% der Befragten eher von den stark negativen Reviews beeinflussen lassen, während
  • 43% extrem positiven mehr Beachtung schenken.

Herausforderung Messy Middle

Der Onlinehandel ähnelt auf einer neuen Art des Einkaufs, dem Fastfood Shopping. Während Markentreue für Kunden früher ein essenzieller Faktor im Kaufentscheidungsprozess war, suchen Käufer heute nach gleichwertigen Produkten zu günstigeren Konditionen. …

Mehr lesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Informieren Sie sich, über die Möglichkeiten der digitalen Sichtbarkeit, bei einem kostenlosen Erstgespräch.
Jetzt anrufen: +49 174-9478971