Skip to main content
search

PowerPoint Folienbibliothek –was ist das eigentlich?

Folienbibliotheken in PowerPoint sind ein Werkzeug zur Erstellung und Verwaltung von Folienvorlagen und -inhalten, die für mehrere Präsentationen verwendet werden können. Folienbibliotheken ermöglichen es, Folieninhalte und -layouts zentral zu speichern und zu verwalten, anstatt sie in jeder Präsentation einzeln zu erstellen. Dies kann Zeit und Aufwand bei der Erstellung von Präsentationen sparen und sicherstellen, dass alle Folien in einem Unternehmen oder einer Organisation einheitlich gestaltet sind.

Eine Folienbibliothek kann auf einem Microsoft SharePoint-Server oder in einer anderen gemeinsamen Speicherumgebung gespeichert werden, auf die mehrere Personen Zugriff haben. Große Unternehmen können Sharepoint einrichten. Für kleine ist es, wie mit Kanonen auf Spatzen schießen.

Hier soll es um eine Folienbibliothek ohne SharePoint gehen.

Folienbibliothek

Was ist eine Folienbibliothek:

Eine Folienbibliothek ist eine Sammlung oder ein Archiv von Folien, die in verschiedenen Informationen. Unternehmen können diese Folien in einer Folienbibliothek sammeln und organisieren, um sie bei Bedarf leicht abrufen und anpassen zu können. Dies erleichtert die Erstellung von Präsentationen, Schulungen und Marketingmaterialien und stellt sicher, dass alle Mitarbeiter auf konsistente und aktualisierte Informationen zugreifen können.
Diese visuell aufbereiteten Daten und Statistiken können in einer Folienbibliothek gesammelt und regelmäßig aktualisiert werden, um sicherzustellen, dass das Unternehmen stets über aktuelle und präzise Informationen verfügt.

Unternehmen können Folien erstellen lassen, um sich selbst, ihre Produkte und Dienstleistungen zu beschreiben. Diese Folien können unterschiedliche Zwecke erfüllen, wie z.B. die Präsentation des Unternehmensprofils, die Einführung neuer Produkte oder die Zusammenfassung von Verkaufsargumenten und Vorteilen.

Hier sind einige Beispiele für verschiedene Arten von Folien, die ein Unternehmen erstellen lassen könnte:

1

Unternehmensprofil:

Eine oder mehrere Folien, die das Unternehmen, seine Geschichte, Mission, Vision und Werte vorstellen. Hier können auch Logos, Grafiken und Bilder verwendet werden, um das Unternehmensimage und die Markenidentität zu vermitteln.
2

Produktportfolio:

Eine Übersicht über die verschiedenen Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens, einschließlich Beschreibungen, Funktionen, Preise und Zielgruppen.
3

Produktdetails:

Ausführliche Folien, die die Eigenschaften, Vorteile und Anwendungsbereiche eines bestimmten Produkts oder einer Dienstleistung erklären. Diese Folien können auch Diagramme, technische Spezifikationen und Vergleiche mit Wettbewerbsprodukten enthalten.
4

Zusammenfassung der Produktvorteile:

Eine oder mehrere Folien, die die wichtigsten Verkaufsargumente und Vorteile eines Produkts oder einer Dienstleistung kurz und prägnant zusammenfassen. Diese Folien können beispielsweise als „Elevator Pitch“ oder als Teil einer Verkaufspräsentation verwendet werden.
5

Kundenreferenzen und Erfolgsgeschichten:

Folien, die zeigen, wie das Unternehmen bereits anderen Kunden geholfen hat, ihre Ziele zu erreichen. Hier können Zitate, Testimonials, Fallstudien oder Erfolgsgeschichten verwendet werden, um die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit des Unternehmens und seiner Produkte zu unterstreichen.
6

Kontaktinformationen:

Verschiedene Folie, die die Kontaktinformationen des Unternehmens, wie unterschiedliche Personen, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Social-Media-Profile, enthält.
7

Visuell aufbereitete Daten:

Eine Folienbibliothek enthält visuell aufbereitete Daten und Statistiken über das Unternehmen, Produkte und den Markt. Sie erleichtert den Zugriff auf relevante Informationen, unterstützt Präsentationen und Berichte und fördert fundierte Entscheidungsprozesse.

Die Vorteile bei Folienbibliotheken sind:

  1. Änderungen an den Folien sind auf allen Rechnern sofort sichtbar.
  2. Für jeden Zweck gibt es die richtige Folie.
  3. Die Mitarbeiter sind in der Lage, aus vorhandenen Folie schnell neue Präsentationen zusammenzustellen.
  4. Foliengestaltung ist nicht mehr notwendig. Sie befreien sich von der Last der Ad-hoc Gestaltung.
  5. Das Corporate Design ist immer durchgängig.

PowerPoint Folienbibliothek: Einfach Zeit sparen

Folienbibliotheken sind dank ihrer vielseitigen Anwendungsmöglichkeit aus der heutigen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Folienbibliothek unterstützt und spart Ihnen viel Zeit bei der Gestaltung und Formatierung. Als moderner Meta-Skill erfordert das Erstellen von PowerPoint-Präsentationen in deutschen Unternehmen und auch weltweit jährlich einen Großteil der Arbeitszeit. Und zwar nicht nur für die Schulung der Mitarbeiter.
Vor allem das Entwerfen und Formatieren einzelner Folien frisst einen bedeutenden Teil der Arbeitszeit auf. Darüber hinaus dienen PowerPoint-Präsentationen – über die Darstellung von Informationen hinaus – längst auch der Markenkommunikation. Um diese so wirkungsvoll wie möglich zu gestalten, sollten die Präsentationen immer auch Corporate Design-konform sein.
Dies bringt jedoch einen Mehraufwand beim Erstellen der Präsentationen mit sich. Bis jetzt. Doch dank PowerPoint Folienbibliothek hat sich dies geändert.

Ein einheitliches Corporate Design: Ein Kinderspiel mit einer Folienbibliothek

Ein weiteres Problem bei der Erstellung von PowerPoint Präsentationen ist die Einheitlichkeit des Designs. PowerPoint Präsentationen sind zugleich immer auch eine Visitenkarte Ihres Unternehmens. Ein einheitliches Design und ein stimmiges Layout sind wichtige Details, die Ihren sämtlichen Kommunikationsmedien den letzten Schliff geben. Nicht umsonst sagte Leonardo da Vinci: „Detail ergibt Perfektion und Perfektion ist kein Detail.“ Eine PowerPoint Folienbibliothek sorgt dafür, dass die verschiedenen Elemente der PowerPoint Präsentationen Ihres Unternehmens stets optisch einheitlich und aufeinander abgestimmt sind. Ein einheitliches Gesicht auf den verschiedenen Präsentationsmedien Ihres Unternehmens strahlt Identität und Kraft aus.

Ein PowerPoint Template enthält verschiedenartige Elemente wie etwa vorgefertigte Designs, Layouts und Ressourcen. Zu Letzteren gehören etwa Logos, Hintergrundbilder, Charts, Animationen und dergleichen mehr. Dies hat mehrere Vorteile für Ihr Unternehmen. Erstens stellt ein solches Template Ihren Mitarbeitern jederzeit alle Ressourcen griffbereit zur Verfügung. Grafikvorlagen oder Hintergrundbilder müssen nicht jedes Mal neu entworfen oder recherchiert werden. Zweitens garantiert eine PowerPoint Folienbibliothek, dass die ausgewählten Elemente CD-konform aufeinander abgestimmt sind. So sparen Sie doppelte (oder dreifache) Wege, die entstehen können, wenn ein Entwurf nicht CD-konform ist und angepasst werden muss. Dies kostet Ihre Mitarbeiter weniger Nerven für kleinliche Formatierungsarbeit und die Prozesse werden schlanker. Das Verwenden von PowerPoint Templates in Ihrem Unternehmen spart Zeit und vor allem Geld.

Verschiedene Präsentationsarten – vereint in einer einzigen PowerPoint Folienbibliothek

So wichtig Einheitlichkeit einerseits ist, sollten Sie Eintönigkeit auf jeden Fall vermeiden. Eine PowerPoint Folienbibliothek enthält deshalb nicht nur eine, sondern eine Reihe von Vorlagen. Diese Vorlagen sind auf Ihre verschiedenen Präsentationsarten abgestimmt: Eine Unternehmenspräsentation will anders gestaltet sein als eine Verkaufspräsentation. Eine Präsentation vor einem jungen Publikum hat andere Anforderungen als eine für den Vorstand eines Kundenunternehmens. Eine PowerPoint Folienbibliothek stellt Vorlagen für verschiedene Anlässe für Sie bereit.

Der ultimative Zeitsparer: Wiederverwendbare Spezialfolien

Besonders praktisch an der PowerPoint Folienbibliothek ist die Wiederverwendung spezieller Folien zu bestimmten Anlässen. Hier erstelle ich in Absprache mit Ihren Wünschen und CD-Richtlinien Vorlagen, speziell auf die Anforderungen bestimmter Anlässe abgestimmt sind. Haben Sie z.B. eine Präsentationsform, bei der Sie jedes Mal dieselben Schritte durchlaufen, so kann ich Ihnen speziell dazu ein eigenes Template erstellen, das diese Struktur wiedergibt. Bei jedem neuen Anlass brauchen Sie somit nicht wieder bei Null anzufangen, sondern können einfach das Template aufrufen und die neuen Daten anpassen. So helfen PowerPoint Folienbibliotheken Ihnen dabei, vor allem langfristig Arbeitsprozesse schlanker zu gestalten und weniger Arbeitszeit zu verlieren.

Sie benötigen Unterstützung für Ihre Folienbibliothek?

    error: