Skip to main content
Marketing

Report zu Social Media und Internetnutzung: Zuwachs bei Nutzerzahlen durch Coronapandemie

By 22. Juni 2021August 6th, 2021No Comments

Covid-19 hat das Leben auf den Kopf gestellt und die Mediennutzung verändert. Der Report Digital 2021 zeigt: In Deutschland steigen die Nutzerzahlen. Insgesamt gibt es hierzulande rund 79 Millionen Internetnutzer. Sagenhafte 66 Millionen davon nutzen Social Media, meist mehrere Plattformen gleichzeitig.

 

Zuwachs bei Userzahlen: Internet lockt neue Nutzer während Land im Lockdown liegt

Der Digital 2021 Report, der jährlich in Zusammenarbeit zwischen der Social-Media-Agentur Hootsuite und der Kreativagentur We Are Social entsteht, zeigt im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von einer Million Internetusern in Deutschland. Das entspricht einem Anstieg von 1,3 Prozent. Insgesamt nutzen damit 94 Prozent der Menschen in Deutschland regelmäßig das Internet (78,81 Millionen Internetnutzer auf veranschlagte 83,84 Millionen Einwohner).

Social Media boomt während der Pandemie

Mehr als Dreiviertel (78,7 Prozent) aller Internetuser in Deutschland sind in den sozialen Medien unterwegs (66 Millionen). Ein kräftiger Zuwachs von 13,2 Prozent (7,7 Millionen) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Laut dem Digital 2021 Report beschränken sich Social-Media-Nutzer nicht auf eine Plattform, sondern pflegen im Durchschnitt sechs unterschiedliche Profile.

Die Mehrheit (rund 63 Millionen oder 95,5 Prozent) nutzen Social Media primär per Smartphone. Zu den fünf beliebtesten Plattformen hierzulande zählen:

  1. WhatsApp
  2. YouTube
  3. Facebook
  4. Instagram
  5. Facebook Messenger

Platz 6 und 7 belegen in Deutschland Pinterest und Twitter. Damit sind diese beiden Plattformen hierzulande beliebter als im Rest der Welt (Platz 14 und 16).

In Deutschland wird Social Media vor allem zu Unterhaltungszwecken und um mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben benutzt. Die berufliche Nutzung liegt bei 25 Prozent und damit deutlich niedriger als im Rest der Welt (40 Prozent).

Viele Stunden online: Mediennutzung nach Zeit

5 Stunden und 26 Minuten täglich verbringt ein durchschnittlicher User im Alter zwischen 16 bis 64 Jahren in Deutschland online (geräteübergreifend). Das ist rund eine Stunde weniger pro Tag als im weltweiten Vergleich.

mediennutzung-Zeit-social-media
Aufgeschlüsselt:

  • Video (TV und Streaming-Dienste): 3 Stunden 21 Minuten
  • Social Media: 1 Stunde 24 Minuten (weltweiter Durchschnitt: 2 Stunden 25 Minuten, weltweiter Ranglistenerster: Philippinen mit 4 Stunden 15 Minuten)
  • Nachrichten: 1 Stunde 14 Minuten
  • Musik-Streaming: 1 Stunde
  • Gaming: 47 Minuten
  • Podcasts 27 Minuten

Suchverhalten während der Pandemie

Viele Läden waren während des Lockdowns zu. Stattdessen erlebte Onlineshopping einen Boom. Um Brands zu recherchieren, nutzen 37,5 Prozent der 16 bis 64 Internetnutzer in Deutschland eine Suchmaschine, 29,6 Prozent gehen auf die Herstellerwebseite und 20,4 Prozent schauen sich Vergleichsseiten an. Social Media nutzen in Deutschland für die Recherche 26 Prozent (global sind es 45 Prozent).

Suchmaschinen-nutzen-online

Insgesamt sind konventionelle Suchmaschinen (98,8 Prozent) hierzulande beliebt. Sprach- und Bildsuche sind in Deutschland bisher weniger relevant als in anderen Ländern.

Global betrachtet übernimmt Social Media aber die gute alte Suchmaschine bei den jüngeren Generationen.

  • In der Altersgruppe 16 bis 24 nutzen 53,2 Prozent Social Media vs. 51,3 Prozent Suchmaschinen bei der Markenrecherche.
  • In der Altersgruppe 25 bis 34 sind es 48,2 Prozent Social Media vs. 51,3 Prozent Suchmaschinen.
  • Bei den 35- bis 44-Jährigen sind es 42,4 Prozent Social Media vs. 52,6 Prozent Suchmaschinen.
  • In der Altersgruppe 45- bis 54 sind es noch 35,7 Prozent Social Media vs. 56,4 Prozent Suchmaschinen.
  • Und in der Altersgruppe der 55- bis 64-Jährigen nutzen immerhin noch 28,1 Prozent Social Media vs. 60,7 Prozent Suchmaschinen.

Fazit

Die Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen durch Covid-19 locken mehr Menschen ins Internet und vor allem zu Social Media.