Skip to main content
search
Google Präsentation

Hintergrundfarbe in Google Slides ändern

Ein Hauch von Farbe, ein ansprechendes Design oder eine inspirierende Grafik – all das kann den Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, Ihre Präsentation in Google Slides besonders hervorstechen zu lassen. Weiß ist nicht immer die optimale Option; die Auswahl der passenden Hintergrundfarbe oder -grafik für Ihre Folien stellt ein unverzichtbares Werkzeug in Ihrem kreativen Arsenal dar.

In diesem Blogbeitrag werde ich Ihnen Schritt für Schritt erläutern, wie Sie den Hintergrund Ihrer Folien in Google Präsentationen anpassen können, um Ihren Präsentationen einen einzigartigen Touch zu geben und Ihre Zuschauer zu begeistern. Unabhängig davon, ob Sie ein Neuling in Google Slides sind oder bereits Erfahrung damit haben, diese Anleitung wird Ihnen neue Perspektiven bieten.

Möchten Sie die Hintergrundfarbe anpassen oder ein neues Bild hinzufügen? In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie dies umsetzen können.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Ändern der Hintergrundfarbe in Google Slides:

1. Öffnen Sie Google Slides: Gehen Sie zu Google Slides und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an. Wählen Sie eine vorhandene Präsentation aus oder erstellen Sie eine neue, indem Sie auf „+ Neue Präsentation“ klicken. Oder öffnen Sie eine bestehende Präsentation.

2. Wählen Sie eine Folie aus: In der linken Seitenleiste sehen Sie eine Miniaturansicht Ihrer Folien. Klicken Sie auf die Folie, deren Hintergrund Sie ändern möchten.

3. Zugang zum Hintergrund-Menü: Klicken Sie oben im Menü auf „Folie“ und wählen Sie dann „Hintergrund ändern…“ aus dem Dropdown-Menü. Alternativ können Sie auch mit der rechten Maustaste auf die Miniaturansicht der Folie klicken und „Hintergrund ändern…“ auswählen.

4. Wählen Sie einen neuen Hintergrund aus: Ein Popup-Fenster wird geöffnet. Hier haben Sie verschiedene Optionen zur Auswahl:

  • Farbe ändern: Klicken Sie auf das Farbfeld, um eine neue Hintergrundfarbe auszuwählen. Sie können auch eine benutzerdefinierte Farbe erstellen, indem Sie auf „+ Benutzerdefinierte Farbe“ klicken.
  • Bild hinzufügen: Wenn Sie ein Bild als Hintergrund verwenden möchten, klicken Sie auf „Bild auswählen“. Hier können Sie ein Bild von Ihrem Computer hochladen, ein Bild von Google Drive auswählen, eine URL eingeben oder ein Bild suchen.

5. Anwenden auf eine oder alle Folien: Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, können Sie entscheiden, ob Sie die Änderungen nur auf die aktuell ausgewählte Folie oder auf alle Folien anwenden möchten. Klicken Sie entweder auf „Fertig“, um es nur für die aktuelle Folie zu ändern, oder auf „Auf alle anwenden“, um es für die gesamte Präsentation zu ändern.

6. Überprüfen und Speichern: Überprüfen Sie, ob der neue Hintergrund Ihren Vorstellungen entspricht. Da Google Slides automatisch speichert, müssen Sie sich keine Sorgen um das manuelle Speichern machen.

7. Optional – Wiederholen: Wenn Sie verschiedene Hintergründe für unterschiedliche Folien verwenden möchten, wiederholen Sie die Schritte 2-6 für jede Folie, die Sie anpassen möchten.

Und voilà! Sie haben erfolgreich die Hintergrundfarbe Ihrer Folien in Google Slides geändert.

Experimentieren Sie ruhig mit verschiedenen Farben und Bildern, um herauszufinden, was für Ihre Präsentation am besten funktioniert. Viel Erfolg!

Hintergrund-Google-Präsentationen

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie benötigen Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Präsentation in Google Präsentationen?
Jetzt anrufen: +49 174-9478971

    error: