Skip to main content
search
PowerPoint Präsentationen

Powerpoint als Pdf speichern: Anleitung von Profi

Der ultimative Leitfaden: Wie man PowerPoint als PDF speichert, um es einfach zu teilen und zu drucken

Haben Sie genug von dem ständigen Kopfzerbrechen, das Ihnen Kompatibilitätsprobleme beim Teilen Ihrer PowerPoint-Präsentationen bereiten? Oder von dem Gefühl, dass das Ausdrucken Ihrer Folien einer Mission Impossible gleicht? Dann atmen Sie auf, denn hier kommt Ihre Rettung! In meinem Leitfaden nehme ich Sie an die Hand und lotse Sie Schritt für Schritt durch den Dschungel des PDF-Speicherns. Ob Sie Ihre Präsentationen nun an Kollegen, Kunden oder Studierende schicken, oder ob Sie einfach ein schickes Handout zaubern möchten – das Umwandeln Ihrer PowerPoint in ein PDF ist wie der goldene Schlüssel, den Sie immer gesucht haben!
Verabschieden Sie sich von Kompatibilitätsproblemen und freuen Sie sich auf eine problemlose Weitergabe und den Druck Ihrer PowerPoint-Präsentationen.

Einleitung zum Speichern von PowerPoint als PDF

PowerPoint ist zweifellos eine der beliebtesten Präsentationssoftware auf dem Markt. Es bietet eine Vielzahl von Funktionen und Möglichkeiten, um Ihre Ideen zum Leben zu erwecken. Doch wenn es darum geht, Ihre Präsentationen mit anderen zu teilen oder sie auszudrucken, können Kompatibilitätsprobleme auftreten. Hier kommt das Speichern von PowerPoint als PDF ins Spiel.

Warum PowerPoint als PDF speichern?

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie Ihre PowerPoint-Präsentationen als PDF speichern sollten. Erstens ist PDF ein universelles Dateiformat, das auf nahezu jedem Gerät geöffnet werden kann, ohne dass spezielle Software erforderlich ist. Zweitens bleibt das Format Ihrer Folien beim Speichern als PDF erhalten, unabhängig davon, ob der Empfänger die gleiche Version von PowerPoint verwendet oder nicht. Drittens können Sie durch das Speichern als PDF sicherstellen, dass Ihre Präsentation genau so gedruckt wird, wie Sie es beabsichtigen, ohne dass sich die Schriftarten oder das Layout ändern.


Bildqualität in PowerPoint Mac einstellen:

  1. Öffnen Sie Ihre PowerPoint-Präsentation.
  2. Klicken Sie auf „Datei“ in der oberen Menüleiste.
  3. Wählen Sie „Bilder komprimieren“ aus dem Dropdown-Menü.
  4. Für Druck wählen Sie mehr als 300 ppi. Für digitale Zwecke unter 150 ppi.
    Bildqualität in PowerPoint
  5. Wählen Sie „Zugeschnittene Bereiche … löschen“ aus.
  6. Wählen Sie alle Bilder der Datei.
    Einstellung bildqualität

Präsentation als PDF auf dem Mac speichern?

Über das Menü „Exportieren“. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Öffnen Sie Ihre PowerPoint-Präsentation.
  2. Klicken Sie auf „Datei“ in der oberen Menüleiste.
  3. Wählen Sie „Exportieren“ aus dem Dropdown-Menü.
  4. Wählen Sie „PDF“ als Dateiformat.
  5. Geben Sie einen Dateinamen und einen Speicherort für Ihre PDF-Datei ein.
  6. Klicken Sie auf „Exportieren“.
  7. Wählen Sie die gewünschten Optionen für die PDF-Einstellungen aus.
  8. Klicken Sie auf „Weiter“ und Ihre PowerPoint-Präsentation wird als PDF-Datei gespeichert.
    Exportieren aus PPT

Bildqualität in PowerPoint PC einstellen:

  1. Öffnen Sie Ihre PowerPoint-Präsentation.
  2. Klicken Sie auf das Bild, das Sie komprimieren möchten. Klicken Sie auf jedes gewünschte Bild.
  3. Wählen Sie im Menü „Bildformat“ den Punkt „Bilder komprimieren“. Klicken Sie darauf.
  4. Ein neues Fenster wird geöffnet. Hier können Sie wählen, ob die Änderungen nur für das ausgewählte Bild oder für alle Bilder in der Präsentation gelten sollen.
  5. Wählen Sie die gewünschte Auflösung. Für Druckzwecke könnten Sie beispielsweise „Hohe Qualität (220 ppi)“ auswählen, für Web- oder Bildschirmpräsentationen „Web (150 ppi)“ oder „E-Mail (96 ppi)“.
  6. Optional können Sie auch die Option „Zugeschnittene Bildbereiche löschen“ auswählen, um den nicht sichtbaren, aber in der Datei gespeicherten Bereich eines zugeschnittenen Bildes zu entfernen.
  7. Klicken Sie auf „OK“, um die Änderungen anzuwenden.

Bilder-komprimieren-PowerPoint-Pc

Präsentation als PDF auf dem PC speichern?

In PowerPoint auf einem Windows-PC können Sie Ihre Präsentation einfach in ein PDF umwandeln. Hier ist, wie Sie das machen:

  1. Öffnen Sie Ihre PowerPoint-Präsentation.
  2. Klicken Sie oben links auf die Schaltfläche „Datei“.
  3. Wählen Sie im Menü die Option „Speicher unter“ aus. Alternative geht es auch über den Menüpunkt „save as PDF“.
  4. Klicken Sie auf „speichern“.

powerPoint-in-Windows-als-PDF-speichern


Präsentation in PDF exportieren

Wenn Sie Ihre PowerPoint-Präsentation als PDF speichern, möchten Sie sicherstellen, dass sie gut aussieht und reibungslos weitergegeben werden kann. Hier sind einige Tipps zur Optimierung Ihrer PowerPoint-zu-PDF-Konvertierung:

  1. Überprüfen Sie Ihre Folien auf mögliche Formatierungsprobleme, bevor Sie sie als PDF speichern. Stellen Sie sicher, dass alle Texte, Bilder und Grafiken richtig positioniert und ausgerichtet sind.
  2. Verwenden Sie eingebettete Schriftarten, um sicherzustellen, dass Ihre Präsentation auf jedem Gerät korrekt angezeigt wird. Wenn Sie benutzerdefinierte Schriftarten verwenden, stellen Sie sicher, dass sie in der PDF-Datei eingebettet sind.
  3. Komprimieren Sie Ihre Bilder, um die Dateigröße der PDF zu reduzieren. Dies kann dazu beitragen, dass die Datei schneller heruntergeladen und weitergegeben werden kann.
  4. Verwenden Sie Hyperlinks und Lesezeichen, um die Navigation in Ihrer PDF-Präsentation zu erleichtern. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Sie sie als Handout verteilen.

PowerPoint Vorlagen erstellen lassen-templates - präsentationen-Unternehmenspräsentation

Behebung häufig auftretender Probleme beim Speichern von PowerPoint als PDF

Manchmal können beim Speichern von PowerPoint als PDF Probleme auftreten. Hier sind einige häufig auftretende Probleme und ihre Lösungen:

  1. Verlorene oder geänderte Formatierung: Überprüfen Sie Ihre PowerPoint-Präsentation auf Formatierungsprobleme, bevor Sie sie als PDF speichern. Stellen Sie sicher, dass Ihre Folien richtig ausgerichtet und formatiert sind.
  2. Fehlende Bilder oder Grafiken: Stellen Sie sicher, dass alle Bilder und Grafiken in Ihrer PowerPoint-Präsentation ordnungsgemäß eingefügt und verknüpft sind, bevor Sie sie als PDF speichern.
  3. Rahmen um Grafiken: Beim Export von SVGs in PDF durch PowerPoint erscheint ein transparenter, sichtbarer Rahmen um die Grafik. Bitte lesen Sie den folgenden Artikel zu Konflikte in PowerPoint.
  4. Schlechte Bildqualität: Wenn Ihre Bilder in der PDF-Datei unscharf oder von geringer Qualität sind, versuchen Sie, sie vor dem Speichern als PDF zu optimieren oder die Bildqualität in den PDF-Einstellungen anzupassen.

Drucken Ihrer PowerPoint-Präsentationen als PDF-Datei

Sobald Sie Ihre PowerPoint-Präsentation als PDF gespeichert haben, sollten Sie einige Praktiken beachten, um sicherzustellen, dass sie gut aussieht und reibungslos weitergegeben und gedruckt werden kann. Hier sind einige Tipps: Druck mit PowerPoint

Nutzen Sie PDF für einfaches Teilen und Drucken

Das Speichern Ihrer PowerPoint-Präsentationen als PDF-Dateien ist eine einfache Möglichkeit, Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden und sicherzustellen, dass Ihre Präsentationen genau so aussehen, wie Sie es möchten. Mit den richtigen Schritten und Tipps können Sie Ihre Präsentationen problemlos weitergeben und drucken. Nutzen Sie die Vorteile von PDF und erleichtern Sie sich das Teilen und Drucken Ihrer PowerPoint-Präsentationen!

Das könnte Sie auch interessieren:

Informieren Sie sich, über die Möglichkeiten der digitalen Sichtbarkeit, bei einem kostenlosen Erstgespräch.
Jetzt anrufen: +49 174-9478971

    error: